Neuigkeiten

Glückwunsch an das Team der GÖ TTER zum Gewinn der DMM 2022

Tabellen und Bilder folgen - der Webmaster ist im wohlverdienten Urlaub...

Deutsche Einzelmeisterschaft 2022

zum Vergrößern anklicken

Wir gratulieren dem Sieger der diesjährigen Einzelmeisterschaft, Frank Stäudner.

Selbstverständlich gehen auch Glückwünsche an die Plätze 2 und 3, Erich Liebing und Claudia Weidmann sowie an alle, die sich direkt zur nächsten DEM in Mainz qualifiziert haben.

Der 1. Halberstädter Doppelkopfverein trauert um sein Gründungsmitglied Mario Horst

Einen Nachruf findet ihr hier.

Wir trauern um ein Gründungsmitglied

Ein Nachruf auf Michael Plenge findet sich h i e r

Dreieich-Pokalturnier (F BiFü)

Felix Fritsch (F  BiFü) erspielte 156 Punkte und gewann sein erstes Ranglistenturnier vor Conrad Bergmann (MO K92) mit 91 Punkten sowie Ralf Schmidt (BOTDKC) mit 89 Punkten.

Einen Bericht mit weiteren (sensationellen) Bildern findet ihr zum Download im folgenden PDF.

Museumsuferfest-Pokalturnier von F GUDE

In einer tollen Location gewann Jochen Bernhardt (MZ DR) mit 108 Punkten sein zweites Ranglistenturnier, gefolgt von seinem Vereinskollegen Carsten Pies mit 79 Punkten und Stefan Magerstedt (SU MOBU) mit 71 Punkten, der damit (leider) ein reines Manizer Treppchen verhindert hat..

Münchner Kindl-Pokalturnier von Weißblau München

Den zweiten Teil der Münchner Turniere gewann Wolfgang Staab (D DRAD) mit 121 Punkten - exakt (!) die Punkte, die er am Vortag als Miese erspielt hatte, gefolgt von Hans-Peter Gompf (F BiFü) mit +109 und dem Sieger des Vortages, Guido Frieters (MO K92) mit +107.

Ich bezweifle, dass es schon viele Turniere gab, bei denen 3 Leute über +100 gelandet sind.

Sommerloch-Pokalturnier der Doppel-Dulle München

Im schönen Bayern konnte Guido Frieters (MO K92) mit 116 Punkten den Sieg erringen. Auf dem zweiten Platz folgt Jörg Hegewald (SU MOBU) mit 106 Punkten, gefolgt von Wilko L'hoest(DA JA80) mit 77 Punkten.

8. Harald-Krautheim-Gedenkturnier des DC Oberweser

Das 8. Harald-Krautheim-Gedenkturnier gewann Rolf-Dieter Herwig (KS Obw) mit 76 Punkten äußerst knapp, mit einem Punkt Vorsprung gegenüber Mario Löffelholz (CE LLE). Dritter wurde Markus Scholten aka Ossi (GÖ TTER) mit 67 Punkten.

Somit wurden an diesem Wochenende beide Turniere von Spielern der ausrichtenden Vereine gewonnen - wir üben das mit der guten Gastgeberschaft noch mal...

Ranglistenturnier von Blaue an Zwei Bad Gandersheim

Das Ranglistenturnier der Blauen an Zwei Bad Gandersheim gestaltete Timo Dröge (NOMBAZ) mit 118 Punkten siegreich. Auf den nächsten Plätzen landeten Thorsten Engelhart (MZ DR) mit 95 Punkten und Dominik Bressler (HH FuBu) mit 81 Punkten.