Neuigkeiten

Wir trauern um ein langjähriges Mitglied

12.08.2020

Johannes von Senkowski

1951 – 2020

 

Im Laufe des Jahres 1997 tauchte Johannes erstmals bei uns im Doppelkopfverein auf. Seine hier lebende Mutter war der Grund für seine Station in München. Als selbständiger Händler ging er, ortsunabhängig, vielen erfolgversprechenden Geschäften nach.

Das Doppelkopfspiel beherrschte er leidlich. Auch wenn ihn stets der Ruf eines Glücksritters verfolgte, besaß Johannes ein sehr gutes Gespür dafür, wann er etwas an/-absagen und wann er lieber schweigen sollte. Das lag an seinem Draht zum Universum.

Im Jahre 2001 zog es ihn wieder fort aus München, sein Weg führte nach Liederbach bei Frankfurt und einige Jahre später nach Berlin.

Uns Münchnern hielt er stets die Treue. Von 2001 bis 2017 war er aktives Mitglied des Bundesligateams, welches er nach dem Abstieg 2009 im Folgejahr fast alleine mit 288 Pluspunkten wieder in die erste Liga spielte.

Er nahm an 217 Turnieren teil, von denen er beachtliche 9 gewann.

Seiner Krebserkrankung sah er gefasst und optimistisch entgegen. Diesen Kampf hat er jetzt leider verloren.

Mit seiner stets ruhigen, freundlichen, offenen und ausgleichenden Art war er bei allen überaus beliebt. Seine lachenden Augen werden uns noch lange im Gedächtnis bleiben.

Wir behalten Johannes in bester Erinnerung.

Albert Helmchen, für die Münchner Vereine

 

Doko mit 100 Jahren

09.07.2020

Wie dem Vorstand zugetragen wurde, konnte eine begeisterte Doko-Spielerin am 09.07.2020 ihren 100. Geburstag feiern.

Unsere Vorsitzende hat zu diesem Anlass eine individuelle Karte gebastelt und diese zusammen mit einem Kartenspiel als Geschenk versendet. Dazu findet ihr hier ein Foto der Jubilarin mit dem Präsent.

Ranglistenturnier des 1. DC Köln

01.03.2020

Kaum führen die Kölner nach 20 Jahren mal wieder ein Ranglistenturnier durch und schon landen sie einen Doppelsieg. Mit 102 Punkten gewann Olaf Homfeld (K  1DCK) vor Gerd Bischoff (K  1DCK) mit 66 Punkten, Den dritten Platz erspielte sich Felix Fritsch (F  BiFü) mit 64 Punkten.

7. Harald-Krautheim-Gedenkturnier des DC Oberweser

Das 7. Harald-Krautheim-Gedenkturnier gewann Christian Matheus (B  FUEX) mit 91 Punkten äußerst knapp, mit einem Punkt Vorsprung gegenüber Bernhard Buchhage (o.V.). Danach platzierten sich Rudi Credner (HMÜS3) und Harry Wollenhaupt (KS Obw) mit jeweils 65 Punkten.

Ranglistenturnier von Blaue an Zwei Bad Gandersheim

Das Ranglistenturnier der Blauen an Zwei Bad Gandersheim gestaltete Horst Griffaton (KS FUKS) mit 123 Punkten siegreich. Auf den nächsten Plätzen landeten Hans-Peter Gompf (F  BiFü) mit 101 Punkten und Katharina Buchhalla (CE LLE) sowie Hans-Jürgen Janoscheck (HB EBDC) mit je 86 Punkten.

2. Klaus-Dieter Herbst-Pokalturnier von Karlchen 92

Wieder einmal konnte eine Spielerin ihr erstes Ranglistenturnier gewinnen. Gaby Hohnke (B  FUEX) setzte sich mit 128 Punkten knapp vor Sascha Hantschel (BOTDKC) mit 123 Punkten durch. Die nächsten Plätze belegten die beiden Essener Markus Koppelin und Burkhard Glumm, die für MZ DR starten, mit 106 bzw. 105 Punkten..

7. Niederrhein-Pokalturnier der Derben Doko-Runde Niederrhein

Mit 113 Punkten errang Tim Marx (MZ DR) bereits seinen zweiten Turniersieg im Jahr 2020. Knapp dahinter landete Holger Brendjes (WESDDRN) mit 104 Punktén gefolgt von Karl-Heinz Rasche (MK FUX) mit 93 Punkten.

Ranglistenturnier der Zweiten Herz Neun Duisburg

Das Ranglistenturnier in Duisburg gewann mit 139 Punkten der amtierende Deutsche Meister Guido Weßels (MS DCM) und verteidigte seinen Titel aus dem vorigen Jahr. Auf den weiteren Plätzen landeten Klaus-Thomas Mahnert (DA JA80) mit 84 Punkten und Raphael Fotteler (MZ DR) mit 82 Punkten.

Das gleiche Trio erreichte in der Gemeinschaftswertung die 3 ersten Plätze, in der selben Reihenfolge.

Ranglistenturnier der Füchse Mülheim

Das erste Ranglistenturnier des Jahres 2020 bei den Füchsen Mülheim entschied mit 97 Punkten Tim Marx (MZ DR) für sich. Auf den nächsten Plätzen folgten Mireile Bössel (K  1DCK) mit 93 Punkten und Jutta Drees (BN FuRh) mit 87 Punkten.

5. DOKO-WORKSHOP 2020

Auch in 2020 wird es wieder einen Workshop geben

Nähere Informationen zum Workshop findet ihr H I E R