Neuigkeiten

Ranglistenturnier zur MGV des DDV

Das DDV-Turnier nach der Mitgliederversammlung konnte Wolfgang Staab (D  DRAD) mit 119 Punkten für sich entscheiden. Ihm folgten Anette Crulci (BN FuRh) mit 108 Punkten und Dirk Hörnemann (WESDDRN) mit 96 Punkten.

Ranglistenturnier der Zweiten Herz Neun Duisburg

Das Ranglistenturnier gestaltete Helmut Flieger (W  KD) mit 112 Punkten siegreich. Auf den nächsten Platzen folgten Petra Besier (MZ DR) mit 106 Punkten gefolgt von Michael Egggers (AC DCC) mit 99 Punkten.

Ranglistenturnier der Füchse Mülheim

Jutta Drees (BN FuRh) gewinnt ihr erstes Ranglistenturnier mit 145 Punkten vor Karl-Heinz Rasche (MK FUX) mit 95 Punkten und Christoph Hassel (MH FUKS) mit 71 Punkten.

Deutsche Mannschaftsmeisterschaft 2016 (Einzelwertung)

Die Einzelwertung war bis einschl. der letzten Runde sehr spannend. Letztendlich gewann Dominik Stopka (MS DCM) mit 272 Punkten vor Michael de Kok (BOTDKC) mit 265 Punkten und Guido Weßels (MS DCM) mit 243 Punkten.

Deutsche Mannschaftsmeisterschaft 2016

Im Finale setze sich die Mannschaft HH FuBu / M  WB in der Besetzung Dominik Bressler, Katharina Buchhalla, Oliver Genull, Fabian Godglück und Mario Löffelholz vor MS DCM I und B  FUEX III durch. Herzlichen Glückwunsch.

32. Roland-Pokalturnier des Ersten Bremer DC

Den Sieg beim 32. Roland-Pokal-Turnier sicherte sich mit 137 Punkten Susanne Ingenhorst (LG LüLü) vor Andreas Birtigh (WESDDRN) mit 115 Punkten und Peter Lührs (LG LüLü) mit 87 Punkten.

Ranglisten-Turnier der Lüneburger Vereine

Philipp Schewe (GÖ TTER) gewann mit 125 Punkten und deutlichem Vorsprung das Turnier der Lüneburger Vereine gefolgt von Christian Dannemann (HH FuBu) mit 78 Punkten und Ralf Schierbaum (NOMBAZ) mit 75 Punkten.

Beethoven-Pokalturnier von Fuchs-R(h)ein Bonn

Jürgen Krüger (BN FuRh) gewinnt mit 81 Punkten das eigene Turnier vor Christine Venzke (D  DRAD) mit 76 Punkten und Birte Hegewald (SU MOBU) mit 70 Punkten.

Swisttal-Pokalturnier der Morenköpfe Buschhoven

Jochen Bernhardt (WI DCKN) erspielt 113 Punkte und gewinnt mit klarem Vorsprung vor Markus Koppelin (MZ DR) mit 73 Punkten und Dieter Salomon (KS Obw) mit 62 Punkten.

Deutsche Einzelmeisterschaft 2016

Anette Crulci (BN FuRh) hat als erster weiblicher Teilnehmer mit 228 Punkten den Titel des Deutschen Meisters errungen. Im letzten Spiel des Turniers überflügelte sich Thomas Besier (MZ DR), der mit 225 Punkten Zweiter wurde, vor Olaf Rade (F  BiFü) mit 192 Punkten.